zum Inhalt springen

Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf unsere Veranstaltungen

Die Präsenzlehre an der Universität zu Köln ist zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) weiterhin nur in absoluten, vom Rektorat bzw. Dekanat genehmigten Ausnahmefällen und unter Einhaltung der jeweils gängigen Hygiene- und Corona-Schutz-Maßnahmen erlaubt. Detaillierte Informationen und das aktuelle Anschreiben des Rektorats können Sie über die Info-Website der Universität zu Köln zum Corona-Virus (https://portal.uni-koeln.de/coronavirus) abrufen.

Die Vermeidung der Präsenzlehre betrifft auch unsere Angebote. Folglich finden die Veranstaltungen des ProfessionalCenters der Universität zu Köln seit dem SoSe 2020 in digitaler Form statt. Bereits im SoSe 2020 konnten wir 57 von 60 Lehrveranstaltungen von Präsenzlehre erfolgreich in ein digitales Format überführen. Für das WiSe 2020 haben wir ein weiteres digitales Semester festgelegt, um für unsere Studierenden, unsere Dozierenden und uns fühestmöglich Planungssicherheit zu gewährleisten.

Hinweise, Fragen und Rückrufbitten nehmen wir über unsere Support-Adresse professionalcenter-supportSpamProtectionuni-koeln.de jederzeit gerne entgegen und beantworten diese zeitnah, wie Sie es von uns gewöhnt sind.

 

Antworten auf derzeit häufig gestellte Fragen

 

Ansprechpersonen & Kontakt