zum Inhalt springen

Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf unsere Veranstaltungen

Die Präsenzlehre an der Universität zu Köln ist zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) derzeit nur unter Einhaltung den jeweils gängigen rechtlichen Rahmenbedingungen und mit passendem Hygiene-Konzept erlaubt. Detaillierte Informationen dazu können Sie auf der Info-Website der Universität zu Köln zum Corona-Virus abrufen. 

Für das Sommersemester 2022 wird das ProfessionalCenter - soweit es eine stabile pandemische Lage und der rechtliche Rahmen zulassen - wieder eine Reihe von Präsenzveranstaltungen anbieten. Den jeweiligen Modus finden Sie auf der jeweiligen Website und in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung in KLIPS 2.0 bei den Abhaltungsterminen ("Ortsangabe"= in Präsenz oder "virtueller Raum"= online) zu allen unseren Veranstaltungen hinterlegt. Änderungen, die sich aus einer veränderten pandemischen Lage ergeben, pflegen wir schnellstmöglich ein und Sie werden diese ebenfalls zeitnah dort ablesen können.

Als ProfessionalCenter, die wir zur Aufgabe haben, Studierende mit Arbeitswelt und Gesellschaft in Verbindung zu bringen und eine Brücke zwischen diesen Welten zu schaffen, beobachten wir als einen von vielen Zukunftstrends eine zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt. Zukünftig werden wir diesem Trend folgend sowohl Formate vor Ort als auch Online-Seminare anbieten. 

Diese Aussage treffen wir ausschließlich für unsere Formate und Lehrveranstaltungen.

Hinweise, Fragen und Rückrufbitten nehmen wir über unsere Support-Adresse professionalcenter-supportSpamProtectionuni-koeln.de jederzeit gerne entgegen und beantworten diese zeitnah, wie Sie es von uns gewöhnt sind.

 

Antworten auf derzeit häufig gestellte Fragen

 

Ansprechpersonen & Kontakt