zum Inhalt springen

Das Sommersemester 2020 startet auf Grund eines Erlasses des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und zur nachhaltigen Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) landesweit voraussichtlich am 20.04.2020. Die Präsenzlehre an der Universität zu Köln ist bis dahin eingestellt. Diese Maßnahme betrifft auch unser Format Service Learning.

Wir arbeiten mit Nachdruck an geeigneten Lösungswegen, um Service Learning trotz der derzeitigen Beschränkungen in reduzierter und alternativer Form durchzuführen. Welche Projekte im Sommersemester stattfinden können, wird in den nächsten Tagen auf dieser Homepage veröffentlicht. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen neue Wege zu gehen! 

Social Commitment trotz Social Distance!

Allgemeine Informationen des ProfessionalCenters zum Umgang mit der aktuellen Situation finden Sie auf der Info-Seite des ProfessionalCenters zum Corona-Virus.

Allgemeine Informationen des Rektorats zum Umgang mit der aktuellen Situation finden Sie auf der Info-Seite der Universität zu Köln zum Corona-Virus.

Service Learning - Lernen durch Engagement

Gesellschaftliches Engagement von Studierenden im Universitätsalltag verankern - diese Möglichkeit bietet Service Learning der Universität zu Köln. Ein Semester lang unterstützen Studierende in interdisziplinären Teams gemeinnützige Organisationen und schaffen somit einen Mehrwert für sich und für andere. Universitäres (Projekt-)Lernen verbindet sich mit gemeinnützigem Engagement.

Der Reiz dieses Angebots im Studium Integrale besteht vor allem darin, dass Studierende ihr Know-how aus dem Studium oder ihre sonstigen Interessen und Fähigkeiten zur Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen einbringen. Sie tauchen in die Praxis ein, bauen Kompetenzen aus und engagieren sich dabei für das Gemeinwohl. Die hierbei erworbenen Schlüsselkompetenzen sind besonders im Hinblick auf den Berufseinstieg wertvoll.

Das Angebot ist umfangreich: Jedes Semester stehen verschiedene Projektpartner*innen und Projekte zur Auswahl.

Ordentlich eingeschriebene Studierende aller Fakultäten und Studiengänge der Universität zu Köln sind herzlich eingeladen am Service Learning teilzunehmen. Ebenso anmelden können sich Studierende der Technischen Hochschule Köln.

Service Learning wird unterstützt von:

Begleitveranstaltungen & Rahmenprogramm

Begleitveranstaltungen

Die Begleitveranstaltung bildet die theoretische Basis der Projektarbeit. Hier vermitteln erfahrene Dozierende theoretische Inhalte und Methoden, die für die Projektdurchführung relevant sind. Zudem unterstützen diese Sie bei der Umsetzung und Reflexion Ihrer Projekte. Die Teilnahme an der Begleitveranstaltung ist verpflichtend.

Die Projekte sind verschiedenen Begleitveranstaltungen zugeordnet. Informationen über die Inhalte der Begleitveranstaltung, die Termine (Zeit und Ort) sowie ein Kurzprofil der/des Dozierenden sind als PDF verlinkt.

Rahmenprogramm

Die Service Learning Projekte beginnen mit der Auftaktveranstaltung. Hier haben Sie Gelegenheit die Mitglieder Ihres Projektteams, sowie die Projektpartner und Ihre Dozent*innen kennenzulernen. Bei der Abschlussveranstaltung präsentieren Sie Ihre Projekte, Erfahrungen, Ergebnisse etc. den anderen Service Learning-Teilnehmer*innen, den Projektpartner*innen und Kooperationspartner*innen. Beide Termine sind Pflichttermine für alle Teilnehmenden.



Auftaktveranstaltung

Do, 23.04.2020, von 18:00 bis ca. 20:30 Uhr

Ort: Wird mit der Zulassung bekannt gegeben.


Abschlussveranstaltung

Do, 16.07.2020, von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr

Ort: Wird mit der Zulassung bekannt gegeben.


Neben den Präsenzterminen (Auftakt-, Abschluss- und Begleitveranstaltung) arbeiten Sie selbstständig in Ihrem Team an Ihrem Projekt. Die Teamarbeit findet je nach Projekt stundenweise beim Projektpartner vor Ort oder selbstorganisiert in Cafés oder Gruppenarbeitsräumen rund um die Universität oder TH statt.

 

Informationen zur Anmeldung

 

Übersicht der Projekte im Sommersemester 2020


Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Mehr Bock auf Ehrenamt - Ein Imagefilm für Kurzzeitengagements

Videoproduktion eines Social Media Imagefilms / Werbetrailers: Samstag, 02.05., 10:00 – 17:00 Uhr und montags, 11.05., 25.05., 08.06., 22.06. und 06.07.2020, 16:00 – 19:00 Uhr

Die Kölner Freiwilligen Agentur benötigt Ihre Unterstützung, um neue Zielgruppen anzusprechen! Durch kurze, für Social Media geeignete Videoclips sollen Menschen für Kurzzeitengagements begeistert und für ein Ehrenamt gewonnen werden.  

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


Stiftung Die Gute Hand
Autismus-Spektrum-Störung ... Spielkarte oder Störungsbild? Imagefilm für den Wohnverbund Haus Agathaberg

Video: Dreh und Schnitt: mittwochs, 29.04., 13.05., 27.05., 10.06., 24.06., 08.07. und 15.07.2020, 16:00 – 19:00 Uhr

In diesem Projekt stehen die von der Stiftung Die Gute Hand betreuten und an ASS erkrankten Menschen im Mittelpunkt: Durch einen von Ihnen erstellten Imagefilm sollen die Lebenswelten – die Vielfalt, die Gemeinschaft, der Wohnraum – dargestellt werden.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Dieses Projekt können Sie im Rahmen Ihres Berufsfeldpraktikums des Bachelors im Lehramt belegen. (Siehe: Informationen zur Anmeldung.) Voraussetzung ist, dass Sie im gleichen Semester ein Seminar zur Begleitung des Berufsfeldpraktikums des ZfL belegen. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an: paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de.


Zentrale Studienberatung der Universität zu Köln
Konzeption und Erstellung eines Videotutorials zum Thema "Studienwahl"

Video: Dreh und Schnitt: mittwochs, 29.04., 13.05., 27.05., 10.06., 24.06., 08.07. und 15.07.2020, 16:00 – 19:00 Uhr

Um die Arbeit der Studienbotschafter_innen der Universität zu Köln medial abwechslungsreicher zu gestalten, benötigt die Zentrale Studienberatung Ihre Unterstützung: Durch die Erstellung eines Videotutorials soll über studentische Erfahrungen berichtet und über Unterstützungsmöglichkeiten informiert werden.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


FEMNET e.V.
Menschenrechte in Mode bringen - Unterstützung der Kampagnenarbeit

FairHandeln - Wirksame Kampagnen für gute Arbeitsbedingungen: samstags, 25.04., und 20.06.2020, 10:00 – 17:00 Uhr, donnerstags, 07.05., 28.05., 04.06., 16:00 – 19:00 Uhr

Indem Sie in diesem Projekt die Kampagnenarbeit von FEMNET e.V. unterstützen und neben der Erstellung von Kampagnenmaterial eine Straßenaktion planen, helfen Sie dabei, auf die Themen faire Löhne und Gewalt an Näherinnen aufmerksam zu machen.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


TransFair e.V.
Kakao-Power! Aktions- und Kommunikationsstrategie für Hochschulen erarbeiten

FairHandeln - Wirksame Kampagnen für gute Arbeitsbedingungen: samstags, 25.04., und 20.06.2020, 10:00 – 17:00 Uhr, donnerstags, 07.05., 28.05., 04.06., 16:00 – 19:00 Uhr

Um auf die Lebens- und Arbeitssituation von Kakaobauer_innen aufmerksam zu machen, unterstützen Sie in diesem Projekt Transfair e.V. bei der Ausarbeitung einer öffentlichkeitswirksamen Aktion, die Hochschulen im gesamten Bundesgebiet als Idee zur Umsetzung angeboten wird. Außerdem werden Ideen für passende Materialen und Give Aways gesammelt.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


Malteser Hilfsdienst Köln e.V. | Integrationsdienst
Organisation eines Entspannungswochenendes im Grünen für Geflüchtete

Grundlagen des Eventmanagements in Theorie und Praxis: Freitag, 24.04.2020, 12:00 – 19:00 Uhr, montags, 04.05., 18.05., und 25.05.2020, 16:00 – 19:00 Uhr , Samstag, 11.07.20, 10:00 – 17:00 Uhr

In diesem Projekt werden Sie bei der Organisation und Planung eines „Entspannungs-Wochenendes“ für Geflüchtete mitwirken. Hierbei benötigt der Malteser Integrationsdienst die Unterstützung bei der Recherche einer geeigneten Unterkunft, der Programmgestaltung und vieles mehr.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Köln e.V. | Büro für Bürgerengagement
Ehrenamtshopping im Veedel - Ein Schnuppertag über Engagementmöglichkeiten für junge Menschen

Grundlagen des Eventmanagements in Theorie und Praxis: Freitag, 24.04.2020, 12:00 – 19:00 Uhr, montags, 04.05., 18.05., und 25.05.2020, 16:00 – 19:00 Uhr , Samstag, 11.07.20, 10:00 – 17:00 Uhr

Die AWO Köln benötigt Ihre Unterstützung bei der Planung und Durchführung eines „Ehrenamt-Schnuppertages“ für junge Interessierte in einem Kölner Veedel. Durch dieses Event sollen Engagementmöglichkeiten für junge Menschen bekannter und sichtbarer gemacht werden.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


Adolph-Kolping-Schule
Unterstützung von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen in Vorbereitungs- oder Regelklassen

Interkulturelle Kommunikation und Methodik im multikulturellen Lernraum: donnerstags, 30.04., 14.05., 28.05., 04.06., 02.07. und 09.07.2020, 16:00 – 19:00 Uhr, Dienstag, 09.06.2020, 16:00 – 19:00 Uhr

Geflüchtete Kinder und Jugendliche brauchen aufgrund ihrer unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und Lernerfahrungen eine intensive und individuelle Förderung. In diesem Projekt können Sie sie bei dem Erlernen der deutschen Sprache, der Lesefähigkeit etc. individuell unterstützen.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Keine Umsetzung als BFP möglich.


Studentisches Forum für Integration und Bildung e.V.
Flüchtlingshilfe - Unterstützung neu zugewanderter Schüler_innen in Vorbereitungsklassen oder Internationalen Förderklassen

Interkulturelle Kommunikation und Methodik im multikulturellen Lernraum: donnerstags, 30.04., 14.05., 28.05., 04.06., 02.07. und 09.07.2020, 16:00 – 19:00 Uhr, Dienstag, 09.06.2020, 16:00 – 19:00 Uhr

Das Studentische Forum für Integration und Bildung e.V. sucht Studierende, die die Hauptlehrkraft beim Unterricht neu nach Deutschland zugewanderter Schüler*innen unterstützen. Insbesondere wird die individuelle Förderung der Schüler*innen in der Einzel- oder Gruppenarbeitsphase übernommen.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Dieses Projekt können Sie im Rahmen Ihres Berufsfeldpraktikums des Bachelors im Lehramt belegen. (Siehe: Informationen zur Anmeldung.) Voraussetzung ist, dass Sie im gleichen Semester ein Seminar zur Begleitung des Berufsfeldpraktikums des ZfL belegen. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an: paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de.


Initiative Freies Theater Köln
Erstellung einer Onlineumfrage für die Initiative Freies Theater Köln

Eine Zahl sagt mehr als tausend Worte: Einführung in die quantitative Sozialforschung: freitags, 24.04. und 19.06.2020, 10:00 – 18:00 Uhr, freitags, 08.05., 29.05., und 03.07.2020, 14:00 – 17:00 Uhr

Um die Bedarfe und Forderungen der freien und heterogenen Kunst- und Kulturszene Kölns zu ermitteln, benötigt die Initiative Freies Theater Köln Ihre Unterstützung: Durch die Erarbeitung und Auswertung einer Onlineumfrage, sollen die Interessen und Bedürfnisse der zahlreichen Akteur*innen gesammelt und identifiziert werden.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


Gemüsekoop Köln e.V.
Was heißt hier solidarisch? Mitgliederbefragung bei der Gemüsekoop Köln

Eine Zahl sagt mehr als tausend Worte: Einführung in die quantitative Sozialforschung: freitags, 24.04. und 19.06.2020, 10:00 – 18:00 Uhr, freitags, 08.05., 29.05., und 03.07.2020, 14:00 – 17:00 Uhr

Um die Interessen aller Mitglieder einzubeziehen, möchte die Gemüsekoop Köln gemeinsam mit Ihnen eine Mitgliederbefragung entwickeln, durchführen und auswerten. Dadurch soll der Austausch und die Zusammenarbeit zwischen aktiven und passiven Beteiligten verbessert werden.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


Literaturhaus Köln e.V.
Konzipierung einer zielgruppenspezifischen Werbekampagne für das Literaturhaus Köln

AGENDA 2030 - 17 Ziele für unsere Welt und was wir vor Ort tun können!: Freitag, 24.04.2020, 10:00 – 17:00 Uhr, donnerstags, 07.05., 28.05., 18.06., 25.06. und 02.07.2020, 17:00 – 20:00 Uhr

In diesem Projekt arbeiten Sie an der Konzipierung einer zielgruppenspezifischen Werbekampagne, um das Literaturhaus Köln unter dem jungen, studentischen Publikum noch bekannter zu machen. Hier sind Kreativität beim Konzipieren von Werbematerialen, sowie Optimierungsvorschläge bezüglich des Social-Media-Auftritts gefragt.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Dieses Projekt können Sie im Rahmen Ihres Berufsfeldpraktikums des Bachelors im Lehramt belegen. (Siehe: Informationen zur Anmeldung.) Voraussetzung ist, dass Sie im gleichen Semester ein Seminar zur Begleitung des Berufsfeldpraktikums des ZfL belegen. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an: paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de.


Seniorpartner in School - Landesverband NRW e.V.
Erstellung einer Printwerbekampagne für Seniorpartner in School

AGENDA 2030 - 17 Ziele für unsere Welt und was wir vor Ort tun können!: Freitag, 24.04.2020, 10:00 – 17:00 Uhr, donnerstags, 07.05., 28.05., 18.06., 25.06. und 02.07.2020, 17:00 – 20:00 Uhr

Um die Präsenz von Seniorpartner in School in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken, erstellen Sie eine Printwerbekampagne. Hierbei werden der Kreativität bei der Gestaltung von Plakaten, Flyern, Aufstellern bis hin zu Postkarten keine Grenzen gesetzt.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Dieses Projekt können Sie im Rahmen Ihres Berufsfeldpraktikums des Bachelors im Lehramt belegen. (Siehe: Informationen zur Anmeldung.) Voraussetzung ist, dass Sie im gleichen Semester ein Seminar zur Begleitung des Berufsfeldpraktikums des ZfL belegen. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an: paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de.


Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. & Ernährungsrat Köln und Umgebung
Think Global, Eat Local

AGENDA 2030 - 17 Ziele für unsere Welt und was wir vor Ort tun können!: Freitag, 24.04.2020, 10:00 – 17:00 Uhr, donnerstags, 07.05., 28.05., 18.06., 25.06. und 02.07.2020, 17:00 – 20:00 Uhr

Durch ein gemeinsam organisiertes „Running Dinner“ möchten Viva con Agua sowie der Ernährungsrat Köln und Umgebung verstärkt für das Thema "Nachhaltige Ernährung" sensibilisieren. Hierfür benötigen sie Ihre Unterstützung bei der Erstellung einer Werbekampagne, um, zum einen, zielgruppenorientiert auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen und, zum anderen, Akteur*innen zu finden, die sich gerne bei der After-Dinner-Party präsentieren möchten.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Wenn fachlicher Bezug gegeben ist, ist die Umsetzung als BFP nach Absprache (paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de) möglich.


FEMNET e.V.
Konzipierung eines Bildungsmoduls zum Thema "Kleidung und Klima" für Studierende

Trainings- und Konzeptentwicklung für Weiterbildungen: mittwochs, 29.04., 10.06., 24.06., 08.07. und 15.07.2020, 16:00 – 19:00 Uhr, Mittwoch, 03.06.2020, 9:00 –16:00 Uhr

Ziel dieses Projekts ist es, die Bildungsarbeit von FEMNET e.V. zu unterstützen: Durch ein eigens konzeptioniertes Bildungsmodul sollen Studierende von (Mode-)Hochschulen über den Zusammenhang von Modeproduktion und Umwelt/Klima informiert werden.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Dieses Projekt können Sie im Rahmen Ihres Berufsfeldpraktikums des Bachelors im Lehramt belegen. (Siehe: Informationen zur Anmeldung.) Voraussetzung ist, dass Sie im gleichen Semester ein Seminar zur Begleitung des Berufsfeldpraktikums des ZfL belegen. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an: paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de.


Sea-Eye e.V.
Planspiel zur Seenotrettung in Bildungseinrichtungen

Trainings- und Konzeptentwicklung für Weiterbildungen: mittwochs, 29.04., 10.06., 24.06., 08.07. und 15.07.2020, 16:00 – 19:00 Uhr, Mittwoch, 03.06.2020, 9:00 –16:00 Uhr

In diesem Projekt konzipieren Sie gemeinsam mit Sea-Eye e.V. ein Planspiel: Dieses soll in Bildungseinrichtungen durchgeführt werden und den dort Teilnehmenden das komplexe Thema der zivilen Seenotrettung näherbringen.

Download: Projektbeschreibung (PDF)

Hinweis BFP: Dieses Projekt können Sie im Rahmen Ihres Berufsfeldpraktikums des Bachelors im Lehramt belegen. (Siehe: Informationen zur Anmeldung.) Voraussetzung ist, dass Sie im gleichen Semester ein Seminar zur Begleitung des Berufsfeldpraktikums des ZfL belegen. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an: paul.cremerSpamProtectionuni-koeln.de.

 

Organisation & Kontakt


Meike Bredendiek

Service Learning

Kontakt
Telefon: +49 221 470-7017
E-Mail: meike.bredendiekSpamProtectionuni-koeln.de


Kira Marie Nessau

Studentische Mitarbeiterin

Kontakt
Telefon: +49 221 470-8313
E-Mail: service-learningSpamProtectionuni-koeln.de